SPS-Absage: Neuheiten am Markt kommunizieren

Pressearbeit statt Messe

Bild: evening_tao - de.freepik.com

Die kurzfristige Absage der SPS 2021 trifft die Aussteller hart. In vielerlei Hinsicht wurde auf den Termin hingearbeitet und natürlich jede Menge Geld investiert. Gleichzeitig war bei Ausstellern, Anwendern, Redakteuren und auch bei uns die Vorfreude auf die physische Begegnung riesig. Diese Messekontakte lassen sich durch nichts ersetzen. Gibt es Alternativen?

Das wollten Sie zeigen – Auch Redakteure hatten die Messe eingeplant

Informationen zu Neuheiten müssen auch ohne Messe ihren Weg zum Anwender finden
Viele Unternehmen wollten ihre Innovationen auf der Messe vorstellen. Informationen zu diesen Neuheiten müssen nun – auch ohne den Direktkontakt – ihren Weg zum Anwender finden. Pressearbeit kann hier der Weg zum Ziel sein, insbesondere deshalb, weil Redaktionen für ihre Dezemberausgaben ja bereits die Messeberichterstattung eingeplant haben. In der Regel sind die Anzeigenschaltungen rund um die Messe höher. Im Umkehrschluss bedeutet das: Fachredaktionen haben nun auch mehr Möglichkeiten zur Berichterstattung. Wer also schnell mit einer Pressemeldung oder einem Fachartikel ist, hat über die Fachpresse eine sehr gute Möglichkeit, potentielle Anwender über seine Neuheiten zu informieren. Das gilt übrigens nicht nur für die SPS, sondern auch für andere Messen, die aufgrund der aktuellen Corona-Situation nun abgesagt werden müssen.

Tipp:
Ihnen fehlen die Kapazitäten, nun schnell Pressetexte zu schreiben oder gezielt zu verteilen? Dann sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne zum Sonderpreis.

Titelbild: evening_tao – de.freepik.com

Nora Crocoll

Hat Technische Redaktion studiert und arbeitet seit 2005 als freie Technik-Journalistin für das rbs. Ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich der Pressearbeit für die Automatisierungsbranche hat sie im Praxisbuch "Wirkungsvolle Produkt-PR: Einblicke in die Welt der Fachpresse" zusammengefasst.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.