Was macht eigentlich Ingrid Oehlschläger?

Auf den Fachpressetagen fragen Kunden unsere Mitarbeiter immer mal wieder: „Was genau machen Sie eigentlich im RBS?“ Höchste Zeit also für eine Vorstellung. Wir starten mit unserem – wie sie sich gern selbst bezeichnet – Mädchen für alles, unserer Datenputzfrau und Rechtschreibexpertin Ingrid Oehlschläger.

Als „Datenputzfrau“ sorgt sie für Ordnung in unserer Datenbank
„Redaktionsbüro Stutensee, Ingrid Oehlschläger, guten Tag“ hört man oft die freundliche Stimme, wenn man am Vormittag im Redaktionsbüro Stutensee anruft. Der Telefondienst ist nur eine ihrer vielfältigen Aufgaben. Als unsere Datenputzfrau sorgt sie einerseits dafür, dass unsere Datenbank stets auf dem aktuellen Stand bleibt, sie pflegt Adressdaten von Kunden, Redaktionen, Ansprechpartnern usw. Andererseits räumt sie nach unseren umfangreichen Textverteilaktionen auf. Viele hundert Aussendungen gehen jede Woche aus unserem Haus an Redaktionen. Wenn man hier nach Abschluss der Aktion nicht für Ordnung sorgt, sammelt sich schnell jede Menge Datenmüll und man verliert den Überblick.

Außerdem ist Frau Oehlschläger unsere Hüterin der Rechtschreibung. Kaum ein Text verlässt unser Haus, ohne vorher von ihren Adleraugen auf Rechtschreib- und Grammatikfehler geprüft zu werden. Als gelernte Bibliothekarin ist sie auch hier in ihrem Element.

Am meisten Freude bereitet Frau Oehlschläger aber die Organisation unserer Fachpressetage. Hier arbeitet sie mit dem Chef Hand in Hand, übernimmt wiederkehrende Organisationsaufgaben und kümmert sich um Anpassungen an sich ändernde Umstände.

„An meiner Arbeit liebe ich die Flexibilität und die Struktur. Das heißt, ich kann verhältnismäßig flexibel gestalten, welche Aufgaben ich wann erledige, habe gleichzeitig mit unserem ERP-System ein super Tool, das mir bei der Strukturierung hilft, damit keine dringenden Aufgaben in Vergessenheit geraten.“ So hat sie auch den Kaffee-Vorrat immer im Blick und sorgt dafür, dass es uns gutgeht.

… und was macht Ingrid Oehlschläger nach Feierabend?

Was Lisa Simpson und Ingrid Oehlschläger gemeinsam haben
Die Frage lautet eigentlich auch: Was macht sie vor der Arbeit? Bevor Frau Oehlschläger ins RBS kommt, liest sie jeden Morgen unsere regionale Tageszeitung. Komplett. Auf Papier, darauf legt sie Wert. Und immer mal wieder bringt sie natürlich auch einen kuriosen Fehler oder eine interessante Meldung mit, die sie darin entdeckt. Nach der Arbeit gönnt sie sich ausgiebige Spaziergänge mit ihrem Airedale Terrier und widmet sich ihrem Garten. Je nach Jahreszeit versorgt sie uns dann eimerweise mit leckeren Birnen oder Pflanzenablegern für unsere Gärten. An manchen Tagen erscheint Frau Oehlschläger im Lisa-Simpson-T-Shirt, deren Leidenschaft fürs Saxophon-Spielen sie ebenso teilt wie die für kurze, stachelige Frisuren. Nur mit weißer Perlenkette haben wir sie in den letzten 23 Jahren hier nie gesehen.

Nora Crocoll

Nora Crocoll

Hat Technische Redaktion studiert und arbeitet seit 2005 als freie Technik-Journalistin für das rbs. Ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich der Pressearbeit für die Automatisierungsbranche hat sie im Praxisbuch "Wirkungsvolle Produkt-PR: Einblicke in die Welt der Fachpresse" zusammengefasst.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.