Was macht eigentlich Ellen-Christine Reiff?

Ellen-Christine Reiff, Germanistin und Autorin beim RBS

Ellen-Christine Reiff, Germanistin und Autorin beim RBS

Auf den Fachpressetagen fragen Kunden unsere Mitarbeiter immer mal wieder: „Was genau machen Sie eigentlich im RBS?“ Heute geht es weiter in unserer Vorstellungsreihe mit unserer Meisterin der Sprache: Ellen-Christine Reiff.

Das RBS ist ein Familienunternehmen und Ellen-Christine gehört dieser Familie inzwischen seit mehr als drei Jahrzehnten an. (Wir nennen sie intern übrigens einfach nur: Christine.) Ohne sie wäre Fachpressearbeit aus Stutensee undenkbar. Die studierte Philologin arbeitete erst bei Theater und Fernsehen, ehe sie 1986 im RBS als Fachjournalistin startete. Ihre Schwerpunkte sind Optoelektronik, elektrische Antriebstechnik, Elektronik und Messtechnik. Aber eigentlich gibt es kein Automatisierungs-Thema, über das sie in den letzten Jahren nicht geschrieben hätte. Christine ist nicht nur unsere effizienteste Schreiberin, ihr Feedback zu den Texten der schreibenden Kollegen ist essentieller Baustein für die Qualität von Pressetexten made in Stutensee. Kritisch entdeckt sie sprachliche und fachliche Schwierigkeiten und hat meist eine präzisere Formulierung parat. Weil sie die Fachpresselandschaft nun schon seit so vielen Jahren beobachtet, ist ihr Rat immer wieder gefragt, wenn wir neue Produkte aufsetzen oder vorhandene anpassen. Sie hat über die Jahrzehnte nachhaltig geprägt, was das Unternehmen heute ist.

… und was macht Ellen-Christine Reiff nach Feierabend?

„So, ich bin jetzt weg“ hören wir gegen Nachmittag oft aus Christines Büro. Das bedeutet, dass sie sich jetzt ihre Stallkleidung anzieht und sich dann auf den Weg zu ihrem Pferd macht. Von Fall zu Fall versorgt sie auch das Pferd ihrer Tochter. Und wenn das als Freizeitprogramm nicht reicht, leitet sie Fitnesskurse an der Volkshochschule. Seit kurzem bereist sie mit ihrem Mann per Wohnmobil – so es die Situation erlaubt – Städte und schöne Orte im näheren und weiteren Umfeld. Was man eben an einem Wochenende so bereisen kann. Längeren Urlaub braucht sie eigentlich selten. Christine scheint wirklich viel Freude an ihrer Arbeit zu haben.

Nora Crocoll

Nora Crocoll

Hat Technische Redaktion studiert und arbeitet seit 2005 als freie Technik-Journalistin für das rbs. Ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich der Pressearbeit für die Automatisierungsbranche hat sie im Praxisbuch "Wirkungsvolle Produkt-PR: Einblicke in die Welt der Fachpresse" zusammengefasst.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.