Pressekonferenz einfach wie noch nie

Auch wenn Messen abgesagt und persönliche Kontakte eingeschränkt sind, müssen Unternehmen ihre Neuheiten am Markt kommunizieren. Was sind nun geeignete Tools, um die eigenen Ideen und Entwicklungen an den Mann zu bringen? Pressearbeit wird nun wichtiger denn je.

Das Interview mit Peter Ebert zeigt, wie wichtig nach wie vor der Kontakt zwischen Redaktionen und Unternehmen ist. Unsere Fachpressetage haben seit jeher viel Raum für Networking geschaffen. In Zeiten von Social Distancing haben wir uns gefragt, wie passende Konzepte aussehen könnten, um für Redaktionen und Firmen einen Kommunikationsrahmen zu anzubieten.

Fachpressetage werden digital

So könnte Ihre Pressekonferenz ablaufen

Mit fachpresse.live überträgt das RBS das erfolgreiche Konzept der Fachpressetage auf die digitale Welt und bietet Unternehmen aus der Automatisierungstechnik eine Plattform für regelmäßige, kurze, thematisch fokussierte Pressekonferenzen. Dazu stellt es einen Marktplatz zur Verfügung und kümmert sich um die Einladung der passenden Journalisten. Über die Plattform haben über 330 akkreditierte Redakteure der Fachpressetage (zeitlich versetzt) Zugriff auf eine Video­aufzeichnung und die Presseunterlagen, auch wenn sie nicht bei der Konferenz dabei sein konnten.

Wie bei den Fachpressetagen werden mehrere Pressekonferenzen an einem Termin gebündelt. Für den Start sind zwei Firmen pro Termin geplant (möglicher Ablauf siehe Kasten). Unternehmen präsentieren Redakteuren – wie in einer klassischen PK – ihre Neuheiten. Darüber hinaus haben sie aber die Möglichkeit, live in die Produktion zu schalten, ins Testlabor oder ähnliches. Im Anschluss an die Zeit im Plenum, ist es möglich, ins eins-zu-eins Gespräch mit Redakteuren zu gehen. Detail-Informationen und Konditionen finden Sie unter: https://live.rbsonline.de/

Nora Crocoll

Nora Crocoll

Hat Technische Redaktion studiert und arbeitet seit 2005 als freie Technik-Journalistin für das rbs. Ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich der Pressearbeit für die Automatisierungsbranche hat sie im Praxisbuch "Wirkungsvolle Produkt-PR: Einblicke in die Welt der Fachpresse" zusammengefasst.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.