Tipps für die Pressearbeit

Fachpressetage 2013: Letzte Möglichkeiten zur Teilnahme

Es ist in der Prozess- und Automatisierungstechnik längst kein Geheimnis mehr: Wer mit den entsprechenden Fachredaktionen in entspannter Atmosphäre ins Gespräch kommen will, ist bei den Fachpressetagen richtig. So waren die Fachpressetage Automation lange vor der Deadline ausgebucht. Ein paar wenige Plätze...

Verärgerte junge Frau am Telefon Bild: Volker Witt / Fotolia.com

Bringen Sie die Schließung des Ventils zur Durchführung

Bevor ein Pressetext das Haus in Richtung Redaktion verlässt, gehört eine Rechtschreibprüfung selbstverständlich zum guten Ton. Gäbe es vernünftige Lösungen, um Texte automatisiert auf Verständlichkeit zu prüfen, wäre das eine feine Sache. Manche komplizierte Formulierung lässt sich aber mit Sinn und Verstand...

Messe erfolgreich, Berichterstattung mau?

Nach einer erfolgreichen Messe blättern Sie durch die Hefte und freuen sich auf die Nachberichterstattung. Weil Ihre neuen Produkte auf der Messe so gefragt waren, müsste die Presse doch darüber berichten. Aber beim Blättern macht sich die Enttäuschung breit. Warum wurden Sie...

Ein Bild sagt mehr … (Teil 3)

Der bekannten Redensart nach haben Bilder große Aussagekraft. Das gilt natürlich auch für die Bebilderung von Pressetexten. Eine Reihe in „Tipps für die Pressearbeit“ gibt Hinweise, was dabei zu beachten ist.

Woman resting with cup of hot drink and book near fireplace. Bild: Alexander Raths / Fotolia.com

Sei selbst der Leser

Oberstes Ziel von PR-Abteilungen ist es, das eigene Produkt gut darzustellen. Dabei schlagen sie oft etwas über die Stränge. Wie ist das bei Ihnen? Wie Texte auf den Leser wirken, findet man am besten heraus, indem man selbst zum Leser wird.