Ermäßigte Schnupper-Teilnahme für Tipps-Leser

Auf den Fachpressetagen pflegen Sie Kontakte zu Redakteuren der BrancheGut einen Monat vor der Veranstaltung sind die Fachpressetage nahezu voll. Eine Networkingteilnahme ist auch Spätentschlossenen möglich, bei der Kontaktmesse gibt es einen letzten freien Platz. Auch für den Presse-Praxis-Workshop „Fachpresse kennen & können“ kann man sich noch anmelden.

Journalisten, die regelmäßig an den Fachpressetagen teilnehmen, haben gewählt und das Programm für die Veranstaltung steht. Einzige Möglichkeit, jetzt noch bei den Fachpressetagen dabei zu sein, ist der letzte Platz bei der Kontaktmesse oder über eine Networkingteilnahme. Leser der Tipps, die zum ersten Mal reinschnuppern möchten, erhalten eine Ermäßigung von 100 €. Melden Sie sich dazu bis zum 22.12.2017 mit einer Mail an ioehlschlaeger@rbsonline.de unter Nennung des Stichworts „Tipps für die Pressearbeit.“

Fast schon traditionell bieten wir im Rahmen der Fachpressetage auch wieder den Workshop „Fachpresse kennen & können.“ Dr. Volker Oestreich, Chefredakteur CHEManager, gibt „alten Hasen“ wie auch PR-Neulingen tiefe, spannende Einblicke sowie praktische Tipps für Themen rund um Marketing und Fachpressearbeit.

Nora Crocoll

Nora Crocoll

Hat Technische Redaktion studiert und arbeitet seit 2005 als freie Technik-Journalistin für das rbs. Ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich der Pressearbeit für die Automatisierungsbranche hat sie im Praxisbuch "Wirkungsvolle Produkt-PR: Einblicke in die Welt der Fachpresse" zusammengefasst.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.